7 Tipps Trauerfall
  • Gepostet am 1. November 2021

7 Tipps für den Trauerfall

1. Trauerarbeit

Trauerarbeit ist eine ernsthafte Angelegenheit und viele Angehörige scheuen sich vor der Aufgabe. Für viele ist es nicht leicht, damit fortzufahren, die Erinnerung an das verstorbene Familienmitglied aufrecht zu erhalten. Um den Trauernden zu helfen, Unterstützung zu leisten, gibt es hilfreiche Tipps.

2. Die Zeit danach

Nachdem ein geliebter Mensch uns verlassen hat, ist es normal, dass wir mit der Frage kämpfen, wie es jetzt weitergeht. Diese Frage kann sich auf alles von unseren Gefühlen bis zu unseren Gewohnheiten beziehen. In diesem Blogbeitrag geht es um die Zeit danach.

3. Die Regeln der Trauerkleidung

Es ist eine traurige Sache, wenn Sie von einer Trauer in Kenntnis gesetzt werden. Sie haben nun die schwierige Aufgabe, sich entscheiden zu müssen, was Sie zum Begräbnis anziehen, da die Kleidung der Trauernden entscheidend dafür ist, wie die Wirkung des Begräbnisses auf die Teilnehmer ist. Scheuen Sie sich nicht Hilfe in Anspruch zu nehmen, wenn Sie der Meinung sind, dass Sie die Regeln der Kleidung nicht kennen oder sich unsicher sind, welche Kleidung angemessen ist.

Achten Sie bitte darauf, dass die Kleidung schwarz sein sollte, um die Trauernden zu ehren. Es ist nicht notwendig, dass jeder Trauernde dieselbe Kleidung trägt. Sie können unter anderem das Geschlecht, die Religion, das Alter und den Beruf der Trauernden berücksichtigen, um die Kleidung zu entscheiden

4. Trauergeschenke

Ein Trauerfall ist nie ein Grund zum Feiern. Trotzdem sind die meisten Trauergeschenke eine Ausnahme von der Regel. Ein Trauergeschenk sollte nicht nur in der Zeit der Trauer hilfreich sein, sondern auch den Angehörigen Trost spenden. Wenn Sie also einen Trauerfall haben, denken Sie auf alle Fälle über die Möglichkeiten für ein Trauergeschenk nach.

5. Die Trauerfeier

Jörg Schäfer Bestattungen Region Bochum steht bereit, um die Trauerfeier zum Abschluss zu bringen. Wir wollen, dass wir die Zurückbleibenden mit einer schönen und ansprechenden Verabschiedung unterstützen. Die Trauerfeier findet in unserer Kapelle in Bochum statt, wo Angehörige, Freunde und Mitmenschen gemeinsam Abschied nehmen.

6. Die Kondolenzliste

Die Familie der Verstorbenen bereitet die Kondolenzliste in der Regel vor, indem sie die Namen von Freunden, Bekannten und Arbeitskollegen des Verstorbenen in einer Reihenfolge anordnet. Die Liste kann mit persönlichen Worten einleiten, viele Familien legen sie an die Tür der Trauerfeier.

7. Handlungsanleitung zur Trauerfeier

Eine Trauerfeier ist eine wichtiger Anlass für die Angehörigen. Zu dieser Feier werden Sie von einem Pastor, einem Pfarrer, einem Geistlichen, einem Rabbiner oder einem Imam begrüßt. Wenn es in Ihrer Familie bereits einen Grabstein gibt, sollten Sie an dieser Grabstele vorbeilaufen. Überlassen Sie es dem Pastor, Pfarrer oder Geistlichen, vor der Grabstele zu stehen und zu sprechen.

Blogbeitrag teilen:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ihr Kommentar erscheint nach der Prüfung durch unseren Administrator.

Scroll to Top